Interview

Herr Alon Bar-Shany Geschäftsführer HP Indigo

Die Herausforderung der Zukunft

Herr Alon Bar-Shany Geschäftsführer HP Indigo

Der HP Indigo Geschäftsführer hat eine globale Unternehmensposition – und eine überzeugende Sichtweise, warum Print digital aufgestellt sein muss, um erfolgreich zu sein.

Erzählen Sie uns von den Herausforderungen für den Druck in der Zukunft

Wir glauben, dass der Druck trotz des massiven Wandels der Kommunikation in digitale und soziale Medien eine dynamische Branche bleibt, die das Potenzial hat, Marken dabei zu unterstützen, sich mit ihren Kunden zu verbinden. Aber der Druck muss sich verändern, um relevant zu bleiben. Und die herkömmliche Herangehensweise, große Auflagen qualitativ angemessen und sehr kostengünstig zu produzieren, wird in den nächsten Jahrzehnten nicht funktionieren.

“Wir fokussieren uns bei der Unterstützung unserer Kunden auf zwei Bereiche: 1.) das Handling großer Datenmengen für hochwertige High-End-Anwendungen und 2.) das Erreichen einer deutlich höheren Produktivität.”
Alon Bar-Shany Geschäftsführer HP Indigo

Warum Digital und Analog sich in Zukunft ergänzen

Ich glaube, dass der analoge Druck, sei es Offset- oder Flexotiefdruck, noch viele Jahre bestehen bleibt und seinen Platz hat. Es ist eine optimierte Technologie für hohe Auflagen, für statische Aufträge – dort ist sie sehr effektiv. Es ist für niemanden sehr profitabel, aber es ist effektiv.

Aber ich denke, dass die heutige Welt – in der Verbraucher und die jüngere Generation auf der Suche nach Auswahl, Intimität, Nachhaltigkeit und sehr schneller Markteinführung mit rasant wechselnden Trends sind – sich nicht für die Produktion analoger großer Auflagen eignet, die statisch und nicht differenziert sind. Ich glaube, dass Megatrends wie Differenzierung, Daten und Nachhaltigkeit die Druckbranche in Richtung Digitaldruck bewegen werden. Ob es 20 Prozent, 30 Prozent sein werden? Ich weiß es nicht genau. Aber selbst wenn man nur auf 10 oder 15 Prozent des Gesamtumsatzes kommt – und wahrscheinlich viel mehr in Bezug auf Gewinn – braucht jeder, der wirklich wachsen und wettbewerbsfähig sein will, eine reine oder ziemlich starke digitale Produktionsmentalität.

HP Indigo als Vorreiter des Wandels

Gemeinsam mit unseren Kunden haben wir die Fähigkeit gelernt, neue Anwendungen zu entwickeln und zu skalieren, im Bereich Foto, digitale Etiketten, digitale flexible Verpackungen usw. Wir arbeiten an verschiedenen Themen wie Nachhaltigkeit, Sicherheit, Automatisierung und natürlich hochwertige Anwendungen. Wir setzen nicht auf den Commodity-Bereich – wir setzen auf Bereiche, in denen wir glauben, dass unsere Kunden durch Differenzierung einen relativ hohen Gewinn für viele Jahre erzielen können.

“In der Zukunft werden erfolgreiche Drucker aus den Bedürfnissen der Kunden und den Möglichkeiten des Drucks neue Lösungen gestalten, die schnell und effektiv eingesetzt werden können”
Alon Bar-Shany Geschäftsführer HP Indigo

Dies könnte Sie auch interessieren